Covid-19: Frankreich überschreitet 3 Millionen Fälle

Teile dies mit deinen Freunden !

In Frankreich wurden in den letzten 24 Stunden 23.292 neue Fälle von Covid-19 registriert, womit sich die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie auf 3.011.257 erhöht hat, wie die französischen Behörden mitteilten.

Die Zahl der neuen Krankenhauseinweisungen im Land aufgrund des Virus ist gestiegen, mit 1.857 Einweisungen in den letzten 24 Stunden und 25.908 insgesamt. Von diesen Krankenhausaufenthalten befinden sich 2.912 Patienten auf der Intensivstation.

Die französische Akademie für Medizin wies heute darauf hin, dass handgefertigte Masken keine nachgewiesene Wirksamkeit haben, und bekräftigte damit einen Appell des Gesundheitsministers Olivier Véran, chirurgischen Masken den Vorzug zu geben.

Die Akademie empfahl außerdem, in öffentlichen Verkehrsmitteln so wenig wie möglich zu sprechen, auch nicht mit dem Handy, um Tröpfchenprojektionen zu vermeiden.

Seit Donnerstag gab es außerdem 319 Krankenhaus-Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 in den letzten 24 Stunden und 330 Todesfälle in Heimen in den letzten drei Tagen. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie 72.647 Todesfälle gezählt.

In Frankreich wurden bisher 963.139 Menschen geimpft.

Die Covid-19-Pandemie hat laut einem Bericht der französischen Agentur AFP mindestens 2.092.736 Todesfälle durch mehr als 97,4 Millionen Infektionsfälle weltweit verursacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.